//

FCR1911.de Aktuell

  • 15. Spieltag Bezirksliga Mitte
    SV Gering-Kollig - SG Gönnersdorf-Brohl 1:0 (0:0)
    1:0 Christian Funk (90.+3)

  • 17. Spieltag Kreisliga C Ahr
    SG Gönnersdorf-Brohl II - BSC Unkelbach 2:0 (1:0)
    1:0 Marco Bell (7.), 2:0 Patrick Schütz (85.)

Weiter geht's...

...für die 1. Mannschaft: Samstag, 01.12.18, 17:15 - 17. Spieltag Bezirksliga Mitte gegen den SV Oberwesel
...für die 2. Mannschaft: Sonntag, 02.12.18, 14:30 Uhr - 18. Spieltag Kreisliga C Ahr beim SV Berg/Freisheim

R A S E N P A T E N S C H A F T

Druckbutton anzeigen?E-Mail

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 07. Juni 2014 um 21:35 Uhr

Es ist geschafft...


rasen2...nach fast zehn Monaten Bauzeit durch die Firma Eurogreen ist der alte Hartplatz durch einen wunderschönen Naturrasenplatz ersetzt worden. Was vor wenigen Jahren noch als Träumerei abgetan werden konnte, ist jetzt Wirklichkeit. Für Verantwortliche, Mitglieder, Spieler und Anhänger unseres Vereins, d.h. für Euch, beginnt damit ein neues Kapitel in der mehr als 100 Jahre andauernden Geschichte des FC Rhenania.

Die Zukunft sichern
Zurecht ist die Freude groß über das, was hier in Gönnersdorf an der L87 entstanden ist. Doch wie immer im Leben hat auch diesmal Qualität seinen Preis. Ein solcher Rasenplatz benötigt eine intensive Pflege, damit seine Qualität auch in den nächsten Jahren gesichert bleibt. Zu den regelmäßigen Pflegemaßnahmen eines Naturrasens gehören:

  • das regelmäßige Bewässern der Anlage
  • das Düngen des Platzes mit entsprechenden Spezialdüngern
  • das Abschleppen des Platzes mit speziellem Gerät
  • das Abzeichnen des Platzes mit Perlweiß-Konzentrat
  • das regelmäßige Mähen

Insbesondere beim letzten Punkt geht der FC Rhenania einen neuen Weg – wir verwenden einen Mähroboter, den CutCat. Das regelmäßige Mähen durch das Gerät sorgt dafür, dass die Grasnarbe dicht bleibt. Das gemähte Gras ist so kurz, dass es dem Rasen gleichzeitig als Dünger dient. Daneben muss der Platz nicht regelmäßig mit schwerem Gerät gemäht werden, wodurch Spuren auf dem Platz ausbleiben. Gleichzeitig ergibt sich daraus eine Entlastung für die Mitglieder, da der Platz nicht mehr "persönlich" gemäht werden muss. Letztendlich leistet der FC Rhenania mit dem CutCat auch einen Beitrag zum Umweltschutz, da der Roboter mit Strom betrieben wird.
rasen1Allerdings ist diese Maßnahme, wie alle anderen, die die Qualität unseres Rasens sichern, mit finanziellem Aufwand verbunden.
Und hier kommt Ihr, liebe Freunde des FC Rhenania, ins Spiel, denn Ihr könnt jetzt Euren Beitrag zu diesen Maßnahmen leisten und so Euren FC Rhenania unterstützen – und zwar in Form einer Rasenpatenschaft.

Wie funktioniert's?
Eine Rasenpatenschaft bedeutet, dass Ihr symbolisch für ein Stück Rasen (oder mehrere) die Patenschaft übernehmt, d.h. Ihr erklärt Euch dazu bereit, einmal im Jahr dem FC Rhenania eine kleine finanzielle Spende zukommen zu lassen, die dann der Pflege des Rasenplatzes, und nur der Pflege des Rasenplatzes, zu Gute kommt.
Dazu teilen wir den Platz in mehrere Parzellen auf, für die Ihr eine Patenschaft übernehmen könnt. Alle Spender werden sowohl auf der Vereinshomepage als auch auf einer Tafel dokumentiert, die zu jedem Heimspiel des FC Rhenania ausgestellt wird.
Zur einfachen Handhabung haben wir ein Formblatt inklusive einer einmaligen Einzugsermächtigung entworfen. Einfach das beiliegende Formblatt entsprechend der gewünschten Anzahl an Parzellen sowie der Einzugsermächtigung ausfüllen. Dieses Formblatt dann bei einem unserer Vorstandsmitglieder abgeben – fertig. Den Rest übernehmen wir für Euch.
Ihr habt noch Fragen? Auch dann könnt Ihr Euch an Euren Vorstand wenden.

Also, helft mit, damit wir den neuen Naturrasenplatz unseres FC Rhenania auch in Zukunft in einem würdigen Zustand erhalten können und der Platz für unsere Jugend, aber auch für die aktiven Spieler der Senioren in der aktuellen Form erhalten bleibt. Damit sichern wir auch langfristig die Möglichkeit, in unserem Ort den Fußballsport zukunftsfähig betreiben zu können.

Antrag auf Übernahme einer Rasenpatenschaft (PDF) >>>

Kurzinfo über die R A S E N P A T E N S C H A F T  1 x 1 (PDF) >>>